Profil

Matthias Heinevetter - Dipl.-Ökonom

Ausbildung & Schwerpunkte

Diplom-Ökonom (1982) mit den Spezialisierungen: Wirtschaftsinformatik, math. Modellierung, Finanzwesen, kfm. IT-Anwendungssysteme

Berufstätigkeit

  • Software-Engineering (kfm. Software)  -  8 Jahre
  • Geschäftsführer IT-Service-Unternehmen (kfm. Software) - 15 Jahre
  • Leiter Finanzbereich mittlere Kommune (17.000 EW Thüringen) - 10 Jahre
  • Duale Hochschule Gera-Eisenach Dozent & wiss. Mitarbeiter, Fachbereich Wirtschaft, - seit 2017
    Projektleiter Kommunaler Austausch & DMS-Labor
  • 2012 Berater (Doppik) in Kirchgemeinden, Rendant Kirchgemeinde (Doppik-Einführung) (bis 12/2016)

Dozententätigkeit

  • u.a. Staatliche Studienakademie (Thür.) - ab 1.9.2016 Duale Hochschule - 11 Jahre (nebenamtl.)
    - Lehrgebiet - kommunale Doppik für public management (MOE)-Studierende
      2017 - 2020 (hauptamtlich) incl. e-Gov-DMS-Lehrgebiet zusätzlich

  • Dozent/Beratung an weiteren Bildungseinrichtungen seit 1984

meine Hobbys & ehrenamtliches:   

- Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung
  Arbeitskreis Eichsfeld, Beitrag zur Verkartung von Kirchenbüchern
  (Bsp. St. Marien zu Heiligenstadt)

- Mitglied im Verein für Eichsfeldische Heimatkunde

- Genealogie / Familienforschung incl. notwendiger Archivrecherchen (Bsp.
  Kirchenbuch- Recherche zu Vorfahren der Herrenschmiede zu Heiligenstadt),
  Heimatgeschichte und Kultur                   

- Vorbereitung Familientreffen Großfamilie Heinevetter / Schmiedestamm (1991,1994, 2001, 2019)

- Autor „Das Heiligenstädter Dünkreuz“ (2003)
        „Die Herrenschmiede zu Heiligenstadt und ihre Besitzer“ (2003)
        (im Jahrbuch des „Vereins für Eichsfeldische Heimatkunde“)

- Familien-Website-Admin -> herrenschmiede-heinevetter.de     

- admin-Team & online Redaktion-Mitglied AMF e.V.(Genealogie) -> amf-verein.de

Projekterfahrungen

einschlägige Erfahrungen -

Kommunale Projekte

  • Leitung Finanzbereich mittlere Kommune in Thüringen - 10 Jahre
  • Einführung der Doppik mittlere Kommune in Thüringen - 10 Jahre
  • Politik-Info-und Schulungsveranstaltungen zur Doppikeinführung
  • Mitglied Landesprojektgruppen NKF-Gesetze (Thüringen) (2006-2007)
  • Doppik Arbeitskreis (Thüringen) (2012-)
  • Kommunalparlament & Tätigkeit in Aufsichtsräten von Kommunalunternehmen (15 Jahre)

 Kirchliche Projekte

  • Einführung des Neuen Kirchlichen Finanzwesens (Doppik) in Kirchgemeinden (Thüringen)
    (seit 2013)
  • Schulungen zur Doppik
  • kirchlicher Arbeitskreis Doppik
  • prakt. Buchungstätigkeit Doppik als Rendant Kirchgemeinde


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Akzeptieren